Skip to content

Die Jägerprüfung

Das müssen Sie wissen!

Teil 1
Jagdliches Schießen
Bei der Schießprüfung müssen Sie sich in 3 Disziplinen beweisen:

Rehbockscheibe 100m,
mindestens 25 von 50 Ringen,

Wurfscheibe Trap
Mindestens 5 Treffer auf 15 Scheiben

Laufender Keiler 50m
2 von 5 Schuss in der Wertung
Teil 1
Teil 2
Schriftliche Prüfung
In 5 Fächern werden je 20 verschiedene Fragen aus dem Niedersächsischen Fragenkatalog abgefragt. Die Fragen sind im Multiple-Choice-Verfahren zu beantworten. Pro Fach haben Sie 30 Minuten um die Fragen zu beantworten.
Teil 2
Teil 3
Mündlich-praktische Prüfung
Die mündlich- praktische Jägerprüfung besteht aus 6 verschiedenen Teilen. Die Prüfung beginnt mit dem Erkennen verschiedener Jagdhornsignale.

Anschließend wird in den Fächern:
- Wildtierkunde
- Waffenkunde
- Naturschutz – Hege – Jagdbetrieb
- Jagdliches Brauchtum – Hundewesen und Jagdrecht
je 20 Minuten geprüft.
Teil 3